Vita

David Harrington, M.A.

David Harrington (*1973) hat eine deutsche Mutter und einen irischen Vater. Ersten Klavierunterricht erhielt er im Alter von fünf Jahren. Er setzte diese Ausbildung bis zu seinem 24. Lebensjahr fort, die letzten zehn Jahre bei seinem Lehrer Frank Guzinski. Er gewann den TELDEC-Klavierwettbewerb und war Preisträger bei „Steinway & Sons“ und „Jugend Musiziert“. Als Achtjähriger spielte er vierhändig mit Richard Clayderman auf dessen Europa-Tour. Nach dem Abitur studierte David Harrington in Berlin und Hamburg. Er erwarb den Abschluss Magister Artium (M.A.) im Bereich Musiktheater an der Freien Universität Berlin. Es folgten Engagements in rund 15 Musicalproduktionen, darunter DAS PHANTOM DER OPER und DIRTY DANCING. Von 1999-2009 war David Harrington auch Musikalischer Abendleiter am Schmidt’s Tivoli Theater auf der Hamburger Reeperbahn.


2009 Gründung des Duos DAVID & GÖTZ – DIE SHOWPIANISTEN. Das Duo gibt weltweit Konzerte an zwei Flügeln und ist regelmäßig Highlight bei Galas und Events. 2016 Uraufführung der ersten Solo-Show DER BARPIANIST von und mit David Harrington.